Wie alt sollten Babys auf die Windel verzichten?

Windeln für Babys

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die Ausscheidungskontrollmuskeln von Kindern im Allgemeinen zwischen 12 und 24 Monaten reif werden, mit einem Durchschnittsalter von 18 Monaten.Daher sollten in verschiedenen Wachstumsstadien des Babys unterschiedliche entsprechende Maßnahmen ergriffen werden!

0-18 Monate:
Verwenden Sie so viele Windeln wie möglich, damit Babys urinieren können, wie sie wollen, und lassen Sie das Baby genug Schlaf bekommen.

18-36 Monate:
Während dieser Zeit entwickeln und reifen die Magen-Darm- und Blasenfunktionen des Babys langsam.Mütter können versuchen, die Windeln für Babys im Laufe des Tages schrittweise einzustellen und ihnen beizubringen, Toilettenschüssel und engstes Werkzeug zu benutzen.Nachts könnte man noch Windeln benutzen oder Windeln hochziehen.

Nach 36 Monaten:
Kann versuchen, die Verwendung von Windeln einzustellen und Babys eine gute Angewohnheit entwickeln zu lassen, selbstständig zu urinieren und zu entleeren.Erst wenn Babys ihren Toilettendrang deutlich äußern können, die Windel länger als 2 Stunden trocken halten und lernen, die Hose selbstständig an- und auszuziehen, dann kann sie sich komplett von der Windel verabschieden!
Wenn man bedenkt, dass die körperlichen und psychischen Bedingungen jedes Babys unterschiedlich sind, variiert der Zeitpunkt für das Aufhören der Windeln natürlich auch von Person zu Person und hängt immer noch von der tatsächlichen Situation und Behandlung ab.

Begehren Sie niemals eine vorübergehende Annehmlichkeit, lassen Sie das Baby Windeln tragen, bis es sehr alt ist und sich nicht von selbst ausscheidet;und unterdrücken Sie nicht die Natur des Kindes, Geld zu sparen, indem Sie urinieren oder Hosen mit offenem Schritt tragen.


Postzeit: 12. Juli 2022